Amnesty International Gruppe Schwerte

Impressum | Login

Gruppe Schwerte

sos

01.11.2018

Aktion Seebrücke

Zu einer gemeinsamen Aktion in Schwerte rufen auf: Bündnis Schwerte gegen Rechts, Jusos, GEW , Kunterbunt e.V., Arbeitskreis Asyl, die PARTEI, Amnesty International, SPD, SCHWERengagierTE,Rohrmeisterei, DLRG Ergste-Villigst-Hennen.

Die Veranstaltung findet am 17.11.2018 auf dem Cava-dei-Tirreni-Platz von 11 Uhr bis 12.30 Uhr statt. Die Teilnehmer sollten nach Möglichkeit ein orange farbenes Kleidungsstück tragen. Orange ist die Farbe der Schwimmwesten!!!

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

08.10.2018

amnesty beim Weibsbilderabend

Der schon traditionelle Weibsbilder-Abend findet am 9. Oktober 2018 in der ROHRMEISTEREI SCHWERTE statt. In festlichem Rahmen wird die Pariser Anwältin Gisèle Halimi vorgestellt, die in einer armen jüdischen-arabischen Familie geboren wurde. Ihre private Rebellion geht später in einem Kampf gegen die herrschende Ordnung zu Themen wie Kriegsverbrechen, Rassismus, Sexismus über. Sie trifft auf Anne Berner und Marianne Versin-Wenzler von der örtlichen über 40 Jahre wirkenden Amnesty International Gruppe, die sich weltweit gegen Zwangsverheiratung, Verfolgung, Folter und Unterdrückung engagiert.

Weiterlesen...

Titelbild

Menschen auf der Flucht

Menschen in Ruinen, auf überfüllten Booten, mit notdürftigem Gepäck.Bewegende Bilder! Die Amnesty-Gruppe Schwerte präsentiert gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde die MAGNUM PHOTOS Ausstellung "Menschen auf der Flucht"im Juni 2018 in St.Viktor.

Zur Eröffnung am 03.06.2018 laden wir herzlich ein. Der Gospelgottesdienst: "When Israel was in Egyptsland" um 18.00 Uhr bietet mit seinen Texten und Liedern (Gospels)eine perfekte Brücke hin zu der Ausstellung, die wir im Anschluß an den Gottesdienst gegen 19.15 Uhr eröffnen

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

14.01.2018

Kinderrechte

Dies ist das Thema des Stadtgebets am Samstag, 20. Januar 2018 in St. Marien. Wie ist es mit der Umsetzung der Kinderrechte in allen Ländern der Erde? Und wie sieht es hier in unserer Stadt aus? Der Arbeitskreis Asyl,die Gemeindegruppe Holzen, der Ayuda Weltladen und die Amnesty Gruppe Schwerte widmen sich diesem Thema und stellen zwei Beispiele aus Schwerte den Kirchenbesuchern vor.

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

05.12.2017

Folge dem Stern.....

so heißt es auch in diesem Jahr wieder.

Der dritte Schwerter Krippenweg wurde am 3. Dezember eröffnet.

Auch in diesem Jahr haben syrische und deutsche Kinder und Jugendliche für unsere Gruppe Figuren für eine Station hergestellt.

Der Krippenweg ist ein Rundweg und beginnt an St. Viktor am Marktplatz, führt durch die Altstadt zur Rohrmeisterei bis zur Polizei und über den Marktplatz wieder zum Ausgangspunkt. Noch bis zum 7. Januar 2018 sind die Krippen zu bestaunen.

Auch in vielen Geschäften, Ladenlokalen, Buchhandlungen und in der Stadtbücherei sind Krippen liebevoll aufgebaut und ausgestellt.

Weiterlesen...

Was ist auf dem Bild zu sehen?

Kinderrechts-Gottesdienst in St. Viktor am 17.12.2017

Zusammen mit dem Stadtkirchenpfarrer Tom Damm laden wir am 3. Adventssonntag zu einem besonderen Gottesdienst ein. Diese Feier findet um 11.00 Uhr in St. Viktor statt. Die Texte und Lieder drehen sich um die Kinder als Zukunft unserer Gesellschaft.

Weiterlesen...

BM Signklein

01.11.2017

Weltweiter Briefmarathon startet am 29.11.2017

Unsere Gruppe lädt an einem Informationsstand in der Stadtbücherei zum Briefeschreiben ein. In der Zeit vom 29.11. - 09.12.2017 können während der Öffnungszeiten Appellbriefe unterschrieben und in die Sammelbox geworfen werden. Wir leiten sie an die zuständigen Regierungsbehörden weiter.

In diesem Jahr setzt sich Amnesty schwerpunktmäßig für Menschenrechtsverteidiger_innen ein, die in Haft sind oder bedroht werden, weil sie sich für ihre Rechte und die ihrer Mitmenschen einsetzen. Mit unseren Briefen wollen wir auf ihr Schicksal aufmerksam machen und ihnen Kraft und Unterstützung geben.

Sie können sich für die Teilnehmer eines Seminars einsetzen, die in der Türkei inhaftiert wurden. 10 Teilnehmer sind zwar für die Dauer des Prozesses auf freien Fuß gesetzt worden, aber die Gerichtsverfahren stehen noch aus. Außerdem ist Taner Kilic, Vorsitzender von Amnesty International Türkei, weiter in Haft. Sie können sich außerdem für den Blogger "Mahadine" einsetzen, dem wegen regierungskritischer Videos eine lebenslange Haft droht, für Shackelia Jackson, die von der Polizei eingeschüchtert und bedroht wird, weil sie Gerechtigkeit für ihren erschossenen Bruder fordert und für Sakris Kupila, der sich für die Rechte gleichgeschlechtlicher Menschen einsetzt.

Während des Briefmarathons sind wir im RTG am 05.12.2017; FBG am 12.12.2017 und an der Gesamtschule vor Ort.

Einen Brief kann man vernichten - Hunderttausende nicht!

Alle Informationen zum Briefmarathon finden Sie unter: www.amnesty.de/briefmarathon

Weiterlesen...

Ältere Beiträge finden Sie in unserem Archiv.